Steampunk für Akkordeon und Klavier

für Anne-Maria und Florian Hoelscher The past is a kind of future that has already happened. (Bruce Sterling) Der Begriff „Steampunk“ beschreibt ein künstlerisches Genre und eine daraus entwickelte Subkultur, die sich aus der Faszination mechanischer Technik und viktorianischer Ästhetik speist und daraus Elemente einer alternativen (nicht-elektronischen) Science-Fiction, eine Art Retro-Zukunft ableitet. Steampunk ist damit,…

Aktuelles

  Seit dem 1.4.2021 promoviere ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Greifswald im DFG-geförderten Graduiertenkolleg „Ostsee-Peripetien / Baltic Peripeties“ . *** Für einige der infolge lebensrettender Maßnahmen ausgefallenen Uraufführungen der vergangenen Spielzeit gibt es inzwischen Ersatztermine im Frühjahr 2022. Die Uraufführungen von Ein Weihnachtsminiatorium, Ilmakannel und Steampunk sind noch nicht neu terminiert. *** Im…

Aufführungen/Sendungen

Ein Weihnachtsminiatorium (nach J.S.Bach) für Sopran, Klarinette, Violoncello und Akkordeon 6.1.2022, Gemeindezentrum Gera-Lusan (Uraufführung) Marijke Meerwiik, Sopran Georg Wettin, Klarinetten Susanne Stock, Akkordeon Matthias Lorenz, Violoncello Xenolith für Kammerorchester (2021) 4.März 2022, 19.30 Dr.Tolberg-Saal Schönebeck (Uraufführung) 6.März 2022, 17.00 Carl-Maria-von-Weber-Theater Bernburg 8.März 2022, 16.00 und 20.00, Katharinenkirche Stendal Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck Dirigen: Jan-Michael Horstmann Umbra…

Vorträge

10.12.2021, Akademiezentrum Sankelmark Zwei Vorträge im Rahmen der Tagung Faszinierendes Finnland: Finnisch-die leichteste Sprache der Welt sowie Wie klingt Finnland? (Überblick über die finnische Musikgeschichte mit zahlreichen Klangbeispielen)

Werkreihe „Obstructions“

Obstructions-Serie Angeregt durch die Beschäftigung mit Texten von Autoren der OuLiPo (Ouvroir de Littérature Potentielle/Werkstatt für potentielle Literatur), etwa Raymond Queneaus Stilübungen, aber auch durch Filme wie Lars von Triers The Five Obstructions, habe ich begonnen, eine Reihe von Kompositionen zu konzipieren, die – über die Regulative von purer Materialorganisation hinausgehend – jeweils einer oder…

Werkreihe „maverick“

Unter amerikanischen Rinderzüchtern wurde ein Tier ohne Brandzeichen „maverick“ genannt; später wurde der Begriff zur Metapher für jede Art von Eigenbrötlern, Außenseitern und Ausreißern. In diesem Sinne beschäftigt sich die in der Planung auf fünf bis sechs Teile angelegte Serie mit den jeweils tiefsten Vertretern jedes Instrumententyps, wobei jedes der Stücke durch eine bestimmte Charakteristik…

Neuerscheinungen

Drift [I] (The Elements in Review) für Violoncello solo erscheint demnächst bei Schott Music Umbra Antumbra Penumbra (Konzert für Bassklarinette/Kontrabassklarinette und Orchester) erscheint demnächst bei Schott Music. Kanten. Konturen für Klarinetten und Akkordeon ist bei Schott Music erschienen. Sonett für Fagott und Chor ist bei Schott Music erschienen.

Zurückliegende Aufführungen (Auswahl)

Möbiusband für Streichorchester (2020) 22.3.2021, MDR (Erstsendung, online abrufbar) MDR-Sinfonieorchester Matthias Foremny, Dirigent Baba Yaga. Tour de force in 125 Takten UA der revidierten Fassung 12.5.2019 Aula des Johanneums zu Lübeck Sinfonieorchester des Johanneums zu Lübeck Gernot Maetzel, Dirigent Kanten. Konturen für Klarinetten und Akkordeon UA am 19.10.2018, TRAFO Jena 10.11.2019 IMPULS im Bauhaus Dessau…