Vorträge

Foto: Benni Wolf, (c) Hessische Staatskanzlei Wiesbaden

Fast alles über Finnland – Zu Kultur und Geschichte eines erstaunlichen Landes
Vortrag zum Europäischen Salon der Staatskanzlei Wiesbaden, 16.8.2019

Das deutsche Finnland 1918
Präsentation meiner deutschen Übersetzung von Marjaliisa und Seppo Hentilä „Saksalainen Suomi 1918“ mit den Autoren
8.10.2018
Felleshus der Nordischen Botschaften Berlin

Fagottia kuuluu taas! Musiikkisanasto sosiolingvistisestä näkökulmasta
(Zum finnischen Musikvokabular unter soziolinguistischen Aspekten)
25.9.2018, Internationale Herbstschule der Fennistik, Karlsuniversität Prag

Uudissanojen vakiintumisen edellytyksiä ja esteitä musiikkisanastossa (Zu Voraussetzungen und Hindernissen bei der Verstetigung von Neologismen in der finnischen Musiksprache)
2.5.2018, International Fenno-Ugric Students‘ Conference, Tartu

Finnlands Musikleben – von deutschen Vorbildern zum Vorbildsystem. Vortragsreihe aus Anlass der 100jährigen Unabhängigkeit Finnlands

31.3.2017, Felleshus der Nordischen Botschaften, Berlin (Interview mit Vesa Sirén)
20.5.2017, Foyer des Kleinen Sendesaals, NDR Hannover (Interview mit Atso Almila, Sibelius-Akademie)
10.6.2017, Salon Dallmann, Berlin
6.7.2017, Saal der Gemeinnützigen, Lübeck
23.10.2017, Krypta St. Michaelis, Hamburg (geschlossene Veranstaltung)
21.11.2017, Lenbachhaus München
30.11.2017, Festeburgkirche Frankfurt (gemeinsam mit Jan Brachmann/FAZ)
10.12.2017, Foyer des Theaters Greifswald

Konzert des UniSinfonieorchesters Greifswald (Festival Nordischer Klang) Einführungsvortrag
Greifswald, St. Jacobi, 14.5.2017

Autorinnenporträt Maija Muinonen mit Ausschnitten aus ihrem Roman „Mustat paperit“, Nordischer Klang, Greifswald: Stadtbibliothek Greifswald, 11.5.2016

Konzertmoderation/Einführung zu holzschnitt mit Manuel Nawri, Villa Concordia, Bamberg, 1.5.2014

Herder-Gymnasium Forchheim: Komponistenporträt, 18.2.2014

Villa Concordia, Bamberg: Komponistenporträt in Zusammenarbeit mit dem Institut Denkunternehmung und der Robert-Bosch-Stiftung 24.2.2014

„Ein Jahrhundert moderne Musik in Deutschland“
Vortrag mit Musikbeispielen, 24.5.2011, Helsinki, Deutsche Bibliothek

Kammermusik des Konzerthauses (Haydn, Janacek, Wolpe, Korte, Schweitzer): Moderation/Konzerteinführung
26.11.2010, Konzerthaus Berlin

Komponistenkurse auf Schloß Weikersheim – Erinnerungen eines Ehemaligen
(Festvortrag zum 25jährigen Jubiläum der Komponistenkurse der Jeunesses Musicales)
22.8.2010, Schloß Weikersheim

Fredrik Pacius (1809-1891) als Instrumentalkomponist am Beispiel seines Violinkonzerts
Vortrag und Moderation des Symposiums zum 200. Geburtstag des ”Vaters der finnischen Musik”, veranstaltet vom Finnland-Institut Berlin, dem Finnischen Generalkonsulat Hamburg und der HfM Hamburg, 17.10.2009, Hochschule für Musik Hamburg

Komponistenporträt in der Vorlesungsreihe „Komponieren zur Zeit“
11.6.2009, Berlin, Hochschule für Musik „Hanns Eisler“

Von Berlin bis Viitasaari – Finnisch-deutsche Wechselwirkungen in der musikalischen Moderne
im Rahmen des Seminars „Finnland-Deutschland 1809-2009 – 200 Jahre Begegnungen und Wahrnehmungen“
5.6.2009, 16.30 Uhr, Finnland-Institut Berlin

Compositori-Alumni del Centro Tedesco di Studi Veneziani
Einführungsvortrag zum Konzert mit Werken von Charlotte Seither, André Werner, Ulrich Krieger, Moritz Eggert, Christoph Staude, Jörn Arnecke und Benjamin Schweitzer
28.1.2009, Deutsches Studienzentrum Venedig
29.1.2009, Goethe-Institut Rom

Komponist und Verlag – Rückblicke, Einblicke, Ausblicke
23.10.2008, Stadtbibliothek Mainz

Jean Sibelius im Kontext seiner Generation
Vortrag/Moderation zum Klavierabend von Elisa Järvi mit Werken von Sibelius, Busoni, Janacek, Palmgren, Skrjabin und Kodaly
13.12.2007, Finnland-Institut Berlin

Klaviermusik aus Skandinavien
Vortrag/Moderation zum Klavierabend von Juho Pohjonen mit Werken von Sibelius, Nielsen, Grieg, Salonen und Salmenhaara
21.5.2007, Hygiene-Museum Dresden (Dresdner Musikfestspiele)

„Was Dafne gibt, das bleibt“ – Martin Opitz‘ Dafne-Libretto in einer neuen Vertonung
18.5.2006, Institut für Musikwissenschaft der TU Dresden

Werkstattbericht – Probleme und Lösungen bei der deutschen Übersetzung von Rautavaaras Rasputin
10.2.2006, Scharbausaal in der Stadtbibliothek Lübeck
1.3.2006, Theater Lübeck

Stimme – Text – Bühne. Ein Überblick über Benjamin Schweitzers Vokalmusik
26.5.2005, Universität Leipzig, Institut für Musikwissenschaft

Komponistenporträt in der Reihe „Aikamme Musiikkia“
Malbork I und Informationen über Bartleby
21.10.2004, Sibelius-Akademie Helsinki

Symposium „Musik und Natur“ der Sächsischen Akademie der Künste:
Roundtable „Musik in der Natur“ und Moderation des Konzerts mit dem ensemble courage
25.9.04, Blockhaus am Neustädter Markt, Dresden

Zeitgenössische Musik in Deutschland – Eine Übersicht über aktuelle Tendenzen
26.4.2004, Konservatorium Taschkent/Usbekistan

Geste und Fläche – Zu Rhythmik und Klangorganisation in den Instrumentalwerken von Wilfried Krätzschmar
3.4.2004, Hochschule für Musik Dresden (Symposium zum 60. Geburtstag von Wilfried Krätzschmar)

Roundtable „Musiktheatralische Konzepte im 21. Jahrhundert“
6.10.2003, Dresden, Societaetsheater

Roundtable „Modernes Musikfeuilleton in Dresden“
im Rahmen der Reihe „Pulsschlag Kultur“
7.4.2003, Hochschule für Musik Dresden

Jenseits von Sibelius – Zur Geschichte und Gegenwart moderner Musik in Finnland
19.1.2002, Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik
5.3.2002, Finnland-Institut Berlin
(jeweils im Rahmen von Konzerten des ensemble courage mit zeitgenössischer finnischer Musik)

„Erziehung zur Erfahrung“ oder Überforderung der Erziehung?
Zur Aktualität von Adornos musikpädagogischen Ansätzen im Hinblick auf Musiktheorie im Hochschulbereich
14.10.2001, Hochschule für Musik Dresden (1. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Musiktheorie)

Zwischen allen Stühlen – Bernd Alois Zimmermann im Spiegel ausgewählter Kritiken
6.4.2001, Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik (Seminar zur Musikkritik)

Avanciertes Musiktheater in Dresden
(Statement und Roundtable)
10.10.2000, Kulturrathaus Dresden, Kolloquium „Dresden und die avancierte Musik im 20. Jahrhundert“

Bernd Alois Zimmermanns ‚Tratto‘ and its relationships to selected works of his late period
22.10.1999, Rotterdam, 4th European Music Analysis Conference